Ach du grüne Neune

In einer plötz­li­chen Ver­wun­de­rung oder in einem Moment des Erschre­ckens ruft man oft en Aus­druck; Ach du grü­ne Neu­ne”. War­um spricht man aber von einer grü­nen Neun und nicht von einer blau­en Drei oder einer roten Acht?

Die grüne Neun

Die grü­ne Neun

Wei­ter­le­sen

Der frühe Vogel fängt den Wurm

Wenn es däm­mert und Mor­gen wird, sind die Vögel schon bereits auf und zwit­schern im Vogel­ge­sang. Da ver­wun­dert es auch nicht, wenn sie schon früh auf Nah­rungs­su­che sind und den ers­ten Wurm fan­gen. Ja, der frü­he Vogel fängt den Wurm. Und der frü­he Leser kennt die Bedeu­tung die­ser Rede­wen­dung.

Frau Amsel hat den Wurm gefangen

Frau Amsel hat den Wurm gefan­gen

Wei­ter­le­sen

Der Schuss in den Ofen

In den letz­ten Tagen sprach ich so daher und ein Freund fag­te, was ein Schuss in den Ofen“. Prompt war ist auf der Mat­te“ und such­te nach der Bedeu­tung die­ser Rede­wen­dung.

Alter Ofen

Alter Ofen

Wei­ter­le­sen

Von den Hottentotten

Neu kam mir das Wort Hot­ten­tot­ten“ im Zusam­men­hang mit der Rede­wen­dung wie bei den Hot­ten­tot­ten“ in den Sinn. Ich wuss­te zwar nicht, was das Wort Hot­ten­tot­ten“ bedeu­ten mag, jedoch hat­te ich instink­tiv das Bild von afri­ka­ni­schen Men­schen vor den Augen. Und ganz so unrecht hat­te ich mit mei­ner Ver­mu­tung nicht.

Koloniale Darstellung von „Hottentotten“ auf der Jagd

Kolo­nia­le Dar­stel­lung von Hot­ten­tot­ten“ auf der Jagd

Wei­ter­le­sen